Sie sind hier: Landesgruppen / Ostwestfalen-Lippe / Aktuell

Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe - Aktuell

 

DAVC OWL // Frühjahrsausfahrt 2016

28 Teams mit 52 Personen nahmen 2016 an unserer Frühjahrsausfahrt vom 29. April – 01. Mai 2016 teil. Das „Bergische Land“ mit seinen grünen Wäldern, weiten Wiesen und Dörfern mit Fachwerk-und Schieferhäusern wurde auf einem Rundkurs von ca. 150 km durchfahren.

In Remscheid besichtigten wir ein Tuchmuseum und das Röntgenmuseum. Hochinteressant und sehr informativ. Ein Kuriositäten-Museum lag auf dem Weg und wurde ungläubig bestaunt. Nach 2 fröhlichen Abenden in unserem Hoteldomizil und einem Abschiedsbesuch in einer traditionsreichen Korn- und Spezialitäten- Brennerei wurde die Heimreise angetreten.

Hotel, ausgesuchte Strecke, das Miteinander und die Geselligkeit, einfach wunderschön!

________________________________________________________________________________________________________

DAVC OWL // Weihnachtsfeier 2015

Ein weiteres Jahr geht zur Neige und auch in diesem Jahr fanden sich die Mitglieder der Landesgruppe OWL am 2. Dezember, zum alljährlichen Gänse-Essen, im Clublokal "zum Löwen" ein.

Neben dem fürstlichen sowie reichlichen Gaumenfreuden ließ man das Oldtimerjahr 2015 Revue passieren und genoss den Abend in geselliger Runde.

Wir wünschen allen Mitgliedern eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns auf die kommende Oldi-Saison!

________________________________________________________________________________________________________

DAVC OWL // Herbstausfahrt im September 2015

Am 26. September war es wieder soweit - die alljährliche Herbstausfahrt lockte bei schönstem Spätsommerwetter die Oldtimer-Freunde der Landesgruppe OWL mit ihren mobilen Schätzchen zu einer Tour durch Ostwestfalen Lippe. Los ging es am Schloß Brake in Lemgo, an der Weser entlang und nicht nur rund, sondern auch auf den Köterberg, wo es neben einer großartigen Aussicht auch tatsächlich eine Horde Köter in Form von vier freundlich gesinnten Dackel der Gastwirte zu bestaunen waren.

Weiter ging es Richtung Rheder, wo wir im gleichnamigen Schloß von der Familie von Spiegel zum Mittagessen empfangen wurden. Die Schlussetappe führte uns über Schwalenberg an den Schiedersee, wo man zu Kaffee und Kuchen in guter Gesellschaft diese Ausfahrt ausklingen lies.

Wir bedanken uns für diesen rundum gelungenen Tag bei den Organisatoren Raimund Arzdorf und Rudolf Tewes und freuen uns auf das nächste Mal!

________________________________________________________________________________________________________

 

DAVC OWL // Grillabend 2015 - Ein illustrer Abend unter Oldtimer-Freunden

Wenn der Sommer sich von seiner schönsten Seite zeigt, was gibt es schöneres als einen Abend unter Gleichgesinnten?
Das fragten sich auch unsere Oldtimer-Freunde Renate und Günter Dalbke aus Lemgo-Lüerdissen und luden am 7. August zum alljährlichen Grillabend ein.

Und was soll man sagen? - Neben bestem Sommerwetter, allerfeinsten Fahrzeugen und anregenden Gesprächen, boten unsere Gastgeber alles erdenklich mögliche fürs leibliche Wohl, um den Abend mehr als rund zu machen.

Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern Renate und Günter Dalbke für diesen überaus gelungenen Abend!

________________________________________________________________________________________________________

 

DAVC OWL // Spargel-Fahrt im Juni 2015

 

Am 20. Juni trafen sich ca. 75 fröhliche Oldtimer-Freunde mit 35 Fahrzeugen auf Einladung von Sigried und Dieter Kuhfuß im Kalletal zu unserer alljährlichen Spargelfahrt.

Nach einem opulenten Frühstück im Hause Kuhfuß erfolgte ein kurzes Briefing unseres bewährten Fahrdienstleiters Gerd Strüve anhand eines sorgfältig vorbereiteten Bordbuches. Das Bordbuch war sozusagen „von Anbeginn im Eimer“, der aber zum Trost mit ein paar Leckereien sowie Getränken gefüllt war, um die nächsten Stunden zu überbrücken. Über einsame Landstraßen fuhren wir durch das Weserbergland in Richtung Vlotho und Bad Oeynhausen, von wo wir das Wiehengebirge durchquerten, um uns mittags im wohlbekannten Spargelhof Winkelmann in gemütlicher Runde köstlich bewirten zu lassen.

Nach der Mittags-pause bewegten wir uns durch eine reizvolle Landschaft durch Wälder und Wiesen an einigen Windmühlen vorbei zu einer kleinen Ausstellung (mit Reparaturbetrieb) mit ausschließlich amerikanischen Fahrzeugen. Die Resonanz unserer Oldtimer-Freunde, die mit wenigen Ausnahmen ausschließlich europäisch bereift sind, hielt sich ob der ausladenden Karossen und der übermächtigen Achtzylinder-Motoren in Grenzen. Allein der antizipierte Benzinverbrauch erzeigte teilweise Gänsehaut.

Unsere  Geschmäcker für die betagten Fahrzeuge sind Gott-sei-Dank doch sehr unterschiedlich, was man an den schönen Fotos unseres Fotografen-Freundes Dieter Knorrenschild von www.mobile–Klassiker.de (Minden) leicht ersehen kann. Anschließend fuhren wir in Richtung Minden weiter, wo wir in einem schönen, modernen Cafe „Die Nascherei“ mit Kaffee und Kuchen zum Ausklang eines abwechslungsreichen Tages bewirtet wurden.

 

Alles in Allem eine runde Veranstaltung, die von allen ohne Ausnahme genossen wurde. 

________________________________________________________________________________________________________

 

                                                           Bad Salzuflen, im Dezember 2014

 

Lieber DAVC-ler,,

 

die ruhigen Tage vor Weihnachten und „zwischen den Jahren“ bieten traditionell  Gelegenheit,  das fast vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und  einzelne Ereignisse zu bewerten.

Wir hoffen, dass Deine persönliche Bilanz positiv ausfällt und dass Dir und Deiner Familie keinerlei Unbill geschehen ist.

 

Unser  Rückblick   auf   das  DAVC-Jahr  fällt  gut   aus.  Das   Programm  war 

abwechslungsreich und wurde durch rege Beteiligung und den Gewinn neuer Mitglieder honoriert. Natürlich kann man in allen Bereichen besser werden. Der Vorstand bemüht sich – er benötigt jedoch die aktive Hilfe der Mitglieder, damit unsere Landesgruppe weiter erfolgreich arbeiten und eine attraktive Plattform für unser Oldtimer-Hobby bieten kann.

 

Der  Vorstand  wünscht  Dir und Deiner Familie ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr, in dem alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

 

Im Namen des Vorstands

  

 

 

 

Wolfgang Wendt

 

-------------------------------------------------------------------------------

Das Oldtimer-Jahr 2014

im kurzen Rückblick

mit einigen Bildern

zur Erinnerung:

 

14.Dezember Weihnachtsfeier

im Clublokal Zum Löwen.

 

mit weihnachtlicher Musik wurde der gemütliche Teil des Abends begleitet.

Nach dem Essen fanden auch bei dieser Veranstaltung wieder nette "Benzin"- Gespräche statt.


 

Wir verabschieden eine abwechslungsreiche Zeit im Jahr 2014 und freuen uns

auf neue Aufgaben im Jahr 2015

18.Oktober 2014 Grünkohlessen in den Räumen bei unserem Oldtimerfreund Guido Kramp.

(leider liegen keine Fotos vor)

---------------------------------------------------------------------------------------------

27.09.2014 Herbstausfahrt  "Auf der Mühlenroute"

organisiert von Werner und Lilli Drallmeier (leider keine Fotos)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

09.08.2014 zum 40.jährigen Bestehen der


Landesgruppe Ostwestfalen - Lippe


Eine Ausfahrt zur Rennstrecke "Bilster Berg" und in den gräflichen Park von Bad Driburg. Ausgearbeitet und organisiert von unserem Oldtimerfreund Gerd Strüve!  

-----------------------------------------------------------------------------------------------

06. August 2014 Grillabend

Die Einladung zum diesjährigen Grillabend hat unser Oldtimerfreund Werner Drallmeier ausgesprochen.

Wir haben uns auf dem Hof von Werner und Lilli Drallmeier sehr wohl gefühlt.

Vielen Dank für die nette Bewirtung.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.06.2014 Spargelausfahrt zum Hof Nuttelmann

Bei schönem Wetter unternehmen wir eine herrliche Ausfahrt zum Spargelhof Nuttelmann um dort auch die Oldtimerfreunde der Landesgruppe Niedersachsen zur treffen.

----------------------------------------------------------------------

02.05. bis 04.05.2014 Frühlingsausfahrt auf der Hamaland-Route

wieder einmal 1A ausgearbeitet und vorbereitet von unserem Clubmitglied und Oldtimerfreund Gerd Strüve, wurde auch diese Frühlingsausfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. So viele Teams, wie nie zuvor haben an dieser Ausfahrt teilgenommen, da versteht es sich von selbst, wie hervorragend die Frühjahrsausfahrten sind.

Wir danken Gerd Strüve und seiner lieben Gattin Bärbel für die tolle Fahrt!

--------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------

19.Oktober 2013 TourNatur - Rund um den Donoper Teich

in einer kleinen Runde von Mitgliedern der Landesgruppe OWL wurde eine große Runde um den Donoper Teich im schönen Teutoburger Wald gewandert. Der Wettergott war auf unserer Seite, naß wurde es nur innen, durch den ein- oder anderen " Edlen Tropfen".

*************************************************************

Herbstausfahrt 28.September 2013

Uwe Borgolte organisierte die Herbstausfahrt rund um das Hückermoor. Bei Beckmann´s Schankwirtschaft gab es eine kräftige Kartoffelsuppe zum Mittag und bei Feinkost Rila sorgten Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl. Der Abschluß mit der Siegerehrung fand im Waldrestaurant Steinmeyer in Herford statt.

Bei schönstem Herbstwetter wieder einmal eine gelungene Ausfahrt. 

.................................................................................................................

Spargelfahrt am 09.06.2013

 

Die diesjährige Spargelfahrt wurde von unserem Vereinsmitglied und Oldtimerfreund Ralph Maasjost ausgearbeitet und führte uns durch die wunderschöne Landschaft zwischen Bielefeld und Osnabrück.Auf Nahrup´s Hof bei Greven fand dann die Schlacht am Spargelbuffet statt. Anschließend führte uns die Route in die Nähe von Hasbergen, wo wir die Töpferei Niehenke besuchten und den Abschluss bei Kaffee und Kuchen feierten.

Das Wetter war gut, es hätte gerne ein wenig wärmer sein können aber das tat der Guten Laune keinen Abbruch. - Auf - bis zum nächsten Mal und hier noch einige Bilder:

Frühlingsausfahrt in das Waldecker Land

Vom 03.Mai bis 05.Mai 2013 fand unsere diesjährige Frühjahrsausfahrt in das wunderschöne und kurvenreiche Waldecker Land statt.

Mit 23 Teams war wieder einmal eine tolle Truppe unterwegs. Und als ob unserer Mitglied und Organisator der Ausfahrt, Gerd Strüve mit seiner Frau Bärbel, einen guten Draht zu Petrus hat, schien passend zu einem tollen Wochenende die Sonne.

Auch in diesem Jahr werden wir wieder mit vielen schönen und positiven Eindrücken von unserer herrlichen Landschaft  und einer gelungenen Fahrt bis zum nächsten Jahr zehren.

Hier noch einige Impressionen in der Bildergalerie:

Spontane Ausfahrt nach Höxter - Empfang der Landesgruppe Rhein-Main auf ihrer Frühlingsausfahrt

 

Die Landesgruppe Rhein-Main verbrachte in diesem Jahr ihre Frühlingsausfahrt in unserer Region Ostwestfalen-Lippe. Vom 27.04. bis 01.05.2013 erkundeteten unsere Freunde das Weserbergland.

Bei ihrem Aufenthalt am Schloß Corvey und in der historischen Altstadt Höxter schlossen wir uns mit 12 Fahrzeugen zu einem Autocorso an.

Einige Eindrücke sind in der folgenenden Bildergalerie zu sehen.

Hinfahrt nach Höxter

Oldtimer-TüV am 20.04.2013 in Lemgo

In diesem Jahr fand wieder der traditionelle Oldtimertüv in Lemgo bei KÜS der Fa. Blum-Lesemann statt. Leider war die Resonanz in diesem Jahr nicht so groß wie in den vergangenen Jahren. Trotz des kalten Wetters wurden denn doch noch ca. 15 Oldtimer TÜV-abgenommen.

Neuwahl des Vorstands

am 6.2.2013 wurde auf der Jahreshauptversammlung
der Landesgruppe Ostwestfalen Lippe ein neuer Vorstand
gewählt.

 
Als Präsident wurde Wolfgang Wendt gewählt, desweiteren
gehören nun folgende Mitglieder in den Vorstand:
1. Vize Heiner Steffen
2. Vize Claus Koke
Schatzmeister Uwe Borgolte
Schriftführer Günter Zurmühlen


Tour Natur - Wir wandern um den Kurpark in  Bad Salzuflen

27.10.2012

An einem kalten, sonnigen Oktobertag wandern wir rund um den Kurpark in Bad Salzuflen. Dank unserem Vereinsmitglied Wolfgang Wendt ein gelungener Tag zum Saisonende mit einem tollten Buffet zum Abendessen. Vielen Dank für die Organisation!  

Präsi mit Untertanen

Herbstausfahrt 2012

ausnahmsweise 3 Tage - Ziel: Bergisches Land und Rosengart Museum

Nachdem in diesem Jahr unsere Frühjahrsausfahrt ausgefallen ist, wurde unsere Herstausfahrt einfach um 2 Tage verlängert. Von der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen empfohlen, übernachteten wir gut und gerne im Hotel Fischer bei Remscheid. Der Service und die Verpflegung war 1A.

Bei unserer Fahrt durch das "bergische" hatte der Wettergott leider kein Verständnis für unsere alten Autos - erst als wir den Vater Rhein überquerten, öffnete sich die Wolkendecke und die Sonne begleitete uns für das restliche Wochenende.

Das Rosengart Museum war ein absoluter Geheimtip, wir tauchten förmlich in die Geschichte des Lucien Rosengart ein. Ein herzliches Danke Schön an den Museumsinhaber Karl-Heinz Bonk (im Geheimen - Lucien Rosengart persönlich)

hier erlebt man die fantastische Geschichet des Lucien Rosengart
keep smiling
sieht schlimmer aus, als es ist!
"Nur der Oelschlauch ab!"

03.06.2012

Eine total verregnete Spargelfahrt

Wir starteten in Lemgo und fuhren durch das schöne Kalletal und Extertal bis zum Berghof Storck in Schönemark, wo uns ein wahnsinns Buffet empfing. Weiter ging die Fahrt durch den Teutoburger Wald über Pivitsheide, Müssen und Lieme zur Biogasanlage Wittighöferheide. Anschließend ging die Strecke weiter über Papenhausen, Schötmar und Knetterheide bis nach Sylbach, wo in unserem Vereinslokal ein prima Abendbuffet auf uns wartete. Fazit: Wir lassen uns das Essen durch das schlechte Wetter nicht verderben und das fahren mit unseren Oldtimern ebenfalls nicht!

   

Sind denn auch schon alle da?
Ohne Schirm geht nichts!
Das gute Essen entschädigt für alles!

Spontane Ausfahrt am 01.05.2013

 

Eine rundum gelungene Fahrt!

Am 01.Mai 2012 hatte unser Präsident Uwe Borgolte zu unserer ersten "spontanen Ausfahrt" in der Landesgruppe eingeladen. An einem trüben Sonntagmorgen traf man sich zur verabredeten Zeit und mit dem START der Ausfahrt riß die Wolkendecke auf und die Ausfahrt war gerettet. Unter strahlend blauen Himmel fuhren wir durch das schöne Weserbergland. In Bodenwerder wurde die Mittagspause eingelegt. Alle waren einer Meinung: "Rund um gelungen! Das machen wir mal wieder"

Danke Uwe, für die tolle Idee und die schöne Strecke!

Das war eine kleine Auswahl der vielen Fotos vom 1.Mai 2012

Erfolgreiche Veranstaltung in Lage

am 28. und 29.April fand in Lage die erste "lagenser oldie classics" statt. Unter Einbindung des Oldtimer Park Lage als Zusammenschluss von 7 unserer Landesgruppen-Mitglieder war diese Veranstaltung ein großer Erfolg. Auch unsere Landesgruppe war erfolgreich mit einem Stand vertreten. Es wurden viele neue Kontakte geknüpft und wieder nette "Benzin-Gespräche" geführt.

Kalletal - Talle, 29.10.2011

 

Tour Natur 2011

Unser Vereinsmitglied Dieter Kuhfuß und seine Frau Siegrid haben sich für die diesjähre Wanderung unserer Landesgruppe eine wunderschöne Strecke von Talle nach Bavenhausen ausgesucht. Für eine kleine Stärkung unterwegs haben die beiden auch gesorgt. Bei einer kurzen Rast gab es eine kleine "Erfrischung" und bei einem weiteren Zwischenstop überraschten sie uns mit Kaffee und Kuchen. Zum Abschluß kehrten wir in Bavenhausen im Gasthaus Rieke-Schulte ein. Nach viel frischer Luft und bei einem leckeren Abendbrot wurde viel gelacht und erzählt. Eine rundum gelungene Veranstaltung - da waren sich alle Teilnehmer einig.

Vielen Dank für die tolle Organisation von allen teilnehmenden Mitgliedern an Dieter und Siegrid Kuhfuß.

 

 

Lage, 18.09.2011

Einige Mitglieder unser Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe laden zur Einweihung des

"Oldtimer-Park Lippe" ein.

Wir gratulieren herzlich zu dieser gelungenen Idee.

Das Interesse ist groß - viele Besucher folgen der Einladung.  

Der Showroom vom Oldtimer-Park Lippe

Oldtimerfreunde von Nah und Fern kommen zur Besichtigung des

Oldtimer-Park Lippe.

Alle Mitglieder der Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe im DAVC wünschen

den Beteiligten gutes Gelingen und viel Erfolg für die weitere Zukunft.

 

 

 

 

Herrenhäuser und ihre Mühlen im Mühlenkreis

Am 19. Juni 2011 fand die 3. Oltimertour zu den Herrenhäusern im Mühlenkreis Minden-Lübbecke statt. Mit 55 gemeldeten Fahrzeugen war diese Ausfahrt auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Unter der bewährten Ausarbeitung und Leitung unseres Mitglieds Arthur Plate starteten die Oldtimer nach einem ausgiebigen Frühstück vom Schloß Ovelgönne. Die Route ging über Bad Oeynhausen, Schloß Varenholz nach Eisbergen wo wir vom Schloßherrn des ehemaligen Ritterguts Eisbergen mit lustigen Anekdoten über seine Vorfahren unterhalten wurden.  Die Fahrt ging weiter über Hausberge, Porta Westfalica, Dützen, Schnathorst, Nettelstadt bis nach Bad Holzhausen. Hier gab es ein leckeres Mittagessen im Kurhaus Holsing Vital. Anschließen fuhren die Oldies über Preuss. Oldendorf nach Schloß Hüffe, hier wurden wir von der Schloßherrin begrüßt und zur wieder errichteten Orangerie geführt. Unser letztes Ziel war die Hollenwindmühle in Levern wo leckerer Kuchen und Schmalzbrot zu Kaffee gereicht wurde.

Trotz das der Wettergott nicht mitgespielt hat, ging ein schöner Tag mit vielen netten Erinnerungen zu Ende.

Empfang Schloss Ovelgoenne
Schloßherr von Rittergut Eisbergen
Parade bei der Mittagspause
Besuch Schloss Hüffe
Die neue Orangerie von Schloss Hüffe
Hollenwindmühle in Levern

Spargelfahrt am 29.05.2011

Unsere diesjährige Spargelfahrt wurde als Sternfahrt in die schöne Fachwerkstadt Rietberg durchgeführt. Nachdem alle Oldtimerfreunde eingetroffen waren, besuchten wir das Atelier des Künstlers Angelo Monitillo. Aus Altmetall  stellt er Figuren her, die uns bei einem Spaziergang durch Rietberg immer wieder begegneten. Im Lindhotel wartete dann ein leckeres Spargelbuffet auf die hungrigen Teilnehmer. Nach der Mittagspause spazierten wir entlang der Ems zum Bibeldorf. Bei einer Führung durch das Bibeldorf wurde uns das Leben und die Geschichte von vor 2000 Jahren erklärt. Bei Kaffee und Kuchen haben wir einen schönen, sonnigen Tag ausklingen lassen.   

Frühjahrsausfahrt der Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe

Auch in diesem Jahr begann unsere Saison wieder mit der beliebten Frühjahrsausfahrt, organisiert und begleitet von unserem Mitglied Gerd Strüve und seiner Frau Bärbel.

Vom 29.April bis zum 01.05.2011 durften wir wieder einmal eine ausgezeichnete, durchorganisierte Ausfahrt von Gerd und Bärbel Strüve, im sonnigen Lennegebirge im Sauerland genießen.

Nachdem am Freitagabend alle 25 Teams gut in Sundern, im Sunderland Hotel, angekommen waren, wurden wir mit einem leckerem Abendessen verwöhnt. Anschließend wurden wir vom Magier "Mel Pierre" in die wunderbare Welt der Illusionen verzaubert.

Am Samstagmorgen, nach der Fahrerbesprechung, startete unsere Rundfahrt durch das Lennegebirge im Sauerland. Von Sundern aus ging die Fahrt über Eisborn Richtung Hemer / Iserlohn, Neuenrade bis nach Lüdenscheid. Hier besuchten wir die HARIBO - Wanderausstellung. Die Fahrt ging weiter über eine kurvenreiche Strecke zum "Bremecker Hammer". Hier wurden wir von einer Reporterin der Lüdenscheider Rundschau erwartet, die einen wunderbaren Artikel über unsere Ausfahrt in ihrem "Blatt" veröffentlichte. Nach der Besichtigung der alten Schmiede führte uns die Route zur Mittagspause ins Jagdhaus Weber. Bei strahlend blauem Himmel fuhren wir durch die herrliche Landschaft des Lennegebirges weiter bis nach Hüinghausen und besuchten dort die Märkische Museumsbahn. Nach Kaffee und Kuchen ging es dann auf die letzte Etappe - zurück zum Hotel. Mit einem Gala-Dinner beendeten wir einen rundum gelungenen Tag.

Nach einem ausgiebigen Frühstück verabschiedeten wir uns vom Sunderland Hotel und machten uns auf zu unserem letzten Ziel an diesem herrlichen Wochenende, zum Schloss Melschede. Hier wurden wir vom Schlossherrn persönlich in Empfang genommen und auf einer Führung mit der Geschichte des Anwesens vertraut gemacht. Mit einem Abschlussfoto- aller Teilnehmer verabschiedeten wir uns vom schönen Sauerland und machten uns auf die Heimreise.

 

 

 

 Aus dem Zeitungsbericht der LZ vom 11.04.2011

Oldtimer-TÜV des Veteranen-Clubs

Die Schnauferl im Visier

Lemgo (nr). Auch Oldtimer müssen zum TÜV. Jedoch ist die technische Sicherheitskontrolle nicht überall ohne Weiteres möglich. Daher hat die Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe des Automobil-Veteranen-Clubs (DAVC) jetzt wie jedes Jahr einen "Oldie-TÜV" auf dem Gelände des Omnibusbetriebes Linke veranstaltet.

Einer der "Neulinge" unter den Knapp 30 Interessierten war Heinz Reuter mit seinem MGB Baujahr 1974. Gespannt betrachtete er die Untersuchung seines "Lieblings". Dabei gingen die Techniker alles durch: Blinker, Warnblinkanlage, Hupe, Bremsschläuche, Batterie, Motor und Abgase. Verschiedene Stationen wie die Hebebühne musste der Oldtimer passieren, bevor er am Ende ohne Probleme die neue Plakette bekam.

"Insgesamt dauert eine technische Sicherheitskontrolle für Oldies wie bei normalen Fahrzeugen 15 bis 20 Minuten", erklärte Ortsgruppen-Präsident Uwe Borgolte. Dies läge an der Liebe zu den Fahrzeugen, der seltenen Nutzung bei gutem Wetter und der häufigen Wartungsarbeit. Der Versuch, den Besuch beim TÜV auf alle drei Jahre hinauszuzögern sei aber trotzdem an rechtlichen Grundlagen gescheitert.

Für den DAVC war die Veranstaltung am Samstag ein voller Erfolg. Viele Interessierte waren zum Zuschauen gekommen und laut Borgolte habe man auch neue Mitglieder gewinnen können. In diesem Jahr plant die 82 Personen starke Landesgruppe neben den monatlichen Clubabenden noch fünf Ausfahrten sowie Messebesuche.

 

MGB auf dem Prüfstand

 MGB auf dem Prüfstand.

 Präsident Uwe Borgolte im Benzingespräch!

 

 

Oldtimer-TÜV am 09.04.2011

mit steigender Beliebtheit findet auch in diesem Jahr wieder der Oldtimer-TÜV der Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe in Lemgo auf dem Gelände der Fa. LINKE LEMGO GmbH Omnibusbetrieb  am Liemer Weg statt. Bei Kaffee und Kuchen können, außer einer TÜV Abnahme des geliebten Oldtimers auch wieder Benzin- und Dieselgepräche stattfinden.Wir freuen uns auf den Besuch vieler Oldtimer- und Youngtimerfreunde bei der KÜS-Prüfstelle Blum und Lesemann. 

 

 

Tour Natur 2010


Die letzte sportliche Aktion unserer LG in jedem Jahr ist die „Tour Natur“, bei der nicht unsere Oldies sondern Fahrer und Beifahrer gefordert sind.
Clubmitglied Walter Högerle hat eine schöne, abwechslungsreiche Strecke ausgesucht. Die 35 Teilnehmer wanderten in ca. 1 Stunde von Billerbeck aus über gepflegte Wirtschaftswege durch die herbstliche Natur bis zum Wasserschloss Vinsebeck.
Nach einer kurzen „Stärkung“ nahmen wir an einer interessanten Führung im Schloss teil. Viele von uns sind immer wieder erstaunt, welch imposante Gebäude mit interessanter Geschichte sich in unmittelbarer Nähe befinden, ohne dass man sie kennt.

Der Rückweg wurde mit Elan absolviert. Schließlich wartete auf uns im Gasthaus "Zur Post" ein frisch gezapftes bayerisches Bier und ein deftiges Abendessen.

 

 


Walter Högerle begrüßt die Teilnehmer und informiert über den Zeitplan.



Wandern bei wunderschönem Herbstwetter



Stärkung auf halbem Wege



Wasserschloss Vinsebeck

 



Herbstausfahrt 25. September 2010


Die Herbstausfahrt – in diesem Jahr von Präsident Uwe Borgolte und Clubmitglied Albrecht Homann ausgerichtet – ist traditionell der sportliche Abschluss des Oldie-Jahres in unserer LG.
Die diesjährige Strecke führte über ca. 170 km und bot reichlich Gelegenheit zu „fahren“. Es wechselten sich bergige Etappen mit langen Geraden ab – mehr kann sich ein Oldtimer-Fahrer nicht wünschen, zumal das Wetter es gut meinte, und die Cabrio-Fahrer ohne Dach fahren konnten.
„Gewürzt“ wurde die Strecke durch zusätzliche Prüfungen.

Nach dem Start in Lage erreichten wir mittags Rinteln, wo wir auf dem Gelände der Fa. Kindler-Gabelstapler zur Mittagspause von Oldtimer-Fan und Club-Mitglied Hans-Jürgen Kindler opulent bewirtet wurden.
Gegen Abend erreichten wir zum Abschluss Kirchheide bei Lemgo, wo Abendessen und Siegerehrung stattfanden.

Den Wanderpokal, dessen „geschmackvolles“ Design jedes Jahr bewundert wird, erhielt in diesem Jahr Ralph Maasjoost.



Small Talk beim Frühstück



Mittagspause bei Kindler



Oldtimer stehen Schlange vor einer Sonderprüfung

 


 

 

Spargelfahrt am 30. Mai 2010

Auf der Weiterfahrt wurde in Schloß Holte zum Spargelessen eingekehrt. Nach dem Essen und dem Absolvieren einer Sonderprüfung (definierter Abstand des Vorderrades zu einer Kante) erreichten wir nach ca. 200 km wieder das Hotel Waldesrand. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurden die Sieger der Ausfahrt mit Pokalen geehrt.

Es war eine schöne Fahrt – ohne Pech und Pannen. Und das Wetter spielte auch leidlich mit - jedenfalls war es besser als erwartet.

Die Wettervorhersage für den 30. Mai war leider nicht schön – trotzdem meldeten sich 34 Teams zu der Veranstaltung an, die unserem Edelgemüse, dem Spargel, gewidmet ist.
Start und Ziel war das Hotel Waldesrand in Herford. Nach einem kleinen Frühstück mussten vor Antritt der Fahrt 2 knifflige – weil technische – Fragen beantwortet werden.
Wir fuhren dann nach Vlotho an die Weser und in einem weiten Bogen über Rinteln nach Hörstmar, wo Gelegenheit bestand, das private Automuseum von Dr. Otto Räker zu besichtigen. Die Teilnehmer staunten nicht schlecht über die Vielzahl der hochkarätigen Autos – meistens Porsche – die dort ausgestellt sind.



Sonderaufgabe vor dem Start



Automuseum (meistens Porsche) in Lemgo



Gemeinsame Abschlussfeier im Hotel Waldesrand 


 
Präsident Uwe Borgolte verabschiedet die Teilnehmer.



Frühjahrsausfahrt vom 23. bis 25. April 2010 durch den Hoch-Solling und das Uslarer Land


Clubmitglied Gerd Strüve lud ein – 26 Teams folgten der Einladung zu der 3-tägigen Veranstaltung. Quartier für die Ausfahrt war das in Wesernähe gelegene Hotel „Weserblick“ in Beverungen.
Obwohl am Samstag ca. 170 kurvenreiche Kilometer absolviert werden sollten, entwickelte sich der Freitag-Abend traditionsgemäß zu einer feucht-fröhlichen Feier. Trotzdem startete das Feld komplett am Samstag bei herrlichem Sonnenschein. Die Cabrio-Fahrer genossen die Fahrt ohne Verdeck.
Gerd Strüve versteht es, die Ausfahrten interessant zu organisieren. Die Touren sind immer oldtimergerecht, und eingebaute Besichtigungen sorgen für gute Unterhaltung und die erforderlichen Pausen.
So besichtigten wir das Gropius-Haus von 1920 in Alfeld, ein Korbmacher-Museum und ein typisches Gutshaus aus der Region.
Nach einem festlichen Abendessen am Samstag machten wir uns Sonntag-Vormittag auf die Rückreise. Zum Glück wurden wir von Pannen und anderen Unwägbarkeiten verschont.



Oldtimer auf dem Hotelparkplatz



Oldtimer Bergfahrt



Gropius-Haus in Alfeld



Zufriedene Teilnehmer vor der Abreise



Oldtimer-TÜV am 17. April 2010

Weil Oldtimer – genau wie moderne Autos – alle 2 Jahre zum TÜV müssen, veranstaltet unsere LG jedes Jahr im Frühjahr den „Oldtimer-TÜV“.
Die TÜV-Prüfer von Blum und Leese aus Lemgo  öffnen dafür an einem Samstag-Vormittag ihren Prüfstand.
Vorteil für Oldie-Besitzer: Die TÜV-Prüfer fahren selbst Oldtimer und sind mit der Technik der alten Fahrzeuge vertraut, d.h. sie können die Elektrik, das Brems- und Abgasverhalten richtig einschätzen. Die Veranstaltung wurde – auch aufgrund des schönen Wetters – von vielen Clubmitgliedern für einen Plausch genutzt, auch wenn der Oldie nicht zur Hauptuntersuchung musste.
Belegte Brötchen und Kaffee und die Tatsache, dass alle vorgeführten Fahrzeuge die begehrte Plakette erhielten, sorgten für gute Stimmung.



Mitglieder der LG OWL treffen sich beim Oldie-TÜV



Fahrzeuge in der Schlange



Albrecht Homann beobachtet den Prüfer - sein BMW 700 bestand die Abnahme ohne Mängel



Tour Natur 2009

Unsere LG nutzt die dritte Jahreszeit traditionell, um eine Wanderung durch den bunten Herbstwald zu unternehmen. Start war diesmal der Ort Heidelbeck im landschaftlich reizvollen Kalletal.
Eingestimmt wurden die 35 Teilnehmer von Organisator Gerd Strüve auf die "Natur" durch die Besichtigung des Forst- und Heimatmuseums in Heidelbeck.

Danach ging es ca. 5 km quer durch Wald und Flur, wobei die Steigungen einige Teilnehmer richtig "aus der Puste" brachten. Die Wanderung wurde durch einen Umtrunk unterbrochen. Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Abendessen im Schlosskrug.



Die Gruppe startet bei bestem Herbstwetter



Die langen Steigungen ziehen die Wandergruppe auseinander.



Die Wanderung wird durch einen Umtrunk unterbrochen.


 


 

Herrenhäuser und Ihre Parks im Mühlenkreis


Unser Clubmitglied Arthur Plate rief Mitglieder und Gäste unserer LG - und über 60 Fahrzeuge kamen.
Wie schon 2007 wollte uns Arthur Plate die Schlösser und Herrenhäuser nebst Parks zeigen, die in seiner Heimat zahlreich zu bewundern sind.

Nach Abschluss des Westfälischen Friedens 1648 gab es im Kreis Minden/Lübbecke, dem Mühlenkreis,
25 Rittergüter, von denen noch heute 15 vollständig oder teilweise erhalten sind.

Es war eine schöne Fahrt mit zünftiger Einkehr in der Brauerei Barre in Lübbecke. Wir sahen insgesamt
9 Herrenhäuser/Schlösser und erlebten einen stilvollen Abschluss auf Schloss Haldem.

Das Wetter war durchwachsen, aber ab Mittag konnte "offen" gefahren werden.

Die Teilnehmer bedankten sich bei unserem Fahrtleiter
und wünschten sich eine Fortsetzung im nächsten Jahr.


Sehen Sie hier die Bildergalerie dazu
>>Bitte klicken Sie zur Ansicht auf das Bild<<

 


 

Ausfahrt Spargelessen am 17. Mai 2009


Ca. 40 Fahrer versammelten ihre historischen Schätze auf dem Hof einer Salzufler Baustoffhandlung und genossen zunächst ein deftiges Frühstück, bevor es gegen 9.30 Uhr losging.

Die Kolonne setzte sich langsam in Bewegung, jedes Fahrzeug erhielt beim Verlassen des Geländes einen Beutel mit "Marschverpflegung" ins Fenster gereicht.

Fahrtleiter und Präsident Uwe Borgolte hatte eine interessante Strecke ausgesucht, die durchs Lipperland führte. Dank perfektem Bordbuch gab es keine Schwierigkeiten, sich zurechtzufinden. Zusätzlich zur Wegbeschreibung waren knifflige Fragen formuliert, die aber von den Teilnehmern, die sich an die vorgegebene Route hielten, leicht beantwortet werden konnten.

Nach dem eigentlichen Höhepunkt, dem Spargelessen im stilvollen Rittersaal des "Arminius" in Bad Salzuflen, folgte die 2. Etappe, die am späten Nachmittag im Golf-Club Herford endete.
Während es beim Start noch leicht nieselte, konnten die Cabriofahrer ab Mittag ihre Dächer öffnen.
Insgesamt eine schöne Ausfahrt mit zünftiger Einkehr.


Bildergalerie vom Spargelessen
>>Bitte klicken Sie zur Ansicht auf das Bild <<

Fahrzeuge vor dem Start

 


 

6. Ostwestfalen-Classic 11. - 13. Juli 2008


Die Oldtimerfreunde Delbrück veranstalteten in Zusammenarbeit mit dem
DAVC – LG OWL – und dem AvD ihre jährliche Oldtimerausfahrt.

Die von Tourleiter Matthias Güth professionell ausgearbeitete 100-km-Strecke führte über reizvolle Nebenstraßen quer durch das Delbrücker Land.
Start und Ziel war die Landesgartenschau in Rietberg, mit dem Vorteil, dass wir die vorhandene Gastronomie nutzen und die Gartenschau besuchen konnten.

An der Ausfahrt haben wie immer viele Oldie-Freunde teilgenommen; es konnten Oldtimer aller Baujahre bestaunt werden.


 


Unsere Oldtimer aus der Vogelperspektive (aus einem Riesenrad fotografiert)

 


Die Vorkriegsfahrzeuge waren stark vertreten.

 


Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz.

 


 


 

Sauerland-Rundfahrt "Berg und Tal" vom 25. bis 27. April 2008


Fahrtleiter Gerhard Strüve organisierte den ersten Höhepunkt der Saison, eine zweitägige Frühjahrsausfahrt mit touristischem Charakter quer durchs Sauerland, an der 25 Fahrzeuge teilnahmen.
Das Sauerland, gelegen zwischen Kassel und dem Ruhrgebiet (Ost/West) und Paderborn/Siegen (Nord/Süd), ist eine attraktive Ferienregion, die vor allen Dingen Wanderer und Radfahrer anspricht.
Dem Besucher bieten sich sanfte Berge, tiefe Wälder und Parks, unzählige Bäche und Seen –  ideal für Naturliebhaber. Aber im Sauerland gibt es auch viele kleine Ortschaften, die über reizvolle, gut ausgebaute Nebenstraßen mit vielen Kurven verbunden sind – also eine ideale Strecke für unsere Oldtimer. Wenn dann – wie bei unserer Ausfahrt – die Sonne scheint, ist das Erlebnis perfekt.

Die Veranstaltung begann bereits am 25. nachmittags und endete am Sonntag. Gerhard Strüve hatte ein ereignisreiches Wochenende geplant. Es wurde nicht nur „gefahren“ – den Teilnehmern wurden mehrere Besichtigungen, gemütliche Einkehr und zwei schöne Abende in einem typisch sauerländischen Hotel geboten.


Bildergalerie zur Sauerland-Rundfahrt
>>Bitte zur Ansicht auf das Bild klicken<<

Gerhard Strüve informiert die Teilnehmer vor dem Start über
Streckenverlauf und Programm

 


 

Oldtimer-Show in Hamm


Unsere Landesgruppe nahm an der Oldtimer-Show in Hamm am 1./2. März 2008 mit einem Infostand teil. Ausgestellt wurde von uns der NSU-Sportprinz eines Clubmitglieds.
 

 


 

Auto-Messe in Bad Salzuflen unter Beteiligung der DAVC

LG Ostwestfalen-Lippe vom 8. - 10. Februar 2008


Nach dem Motto „Klein aber Fein“ veranstalteten die Fahrzeughändler der Region in den Bad Salzufler Messehallen eine Auto-Ausstellung.

Den Oldtimern war eine komplette Halle reserviert, in der auch DAVC-Mitglieder ihre „Schätze“ ausstellen konnten. Interessierte Gäste wurden am DAVC-Stand bei einer Tasse Kaffee über die Clubaktivitäten informiert. Es bestand außerdem Gelegenheit, Fragen zu den ausgestellten Fahrzeugen zu stellen.



Stets umlagerter Blickfang war eine DKW F6-Kabrio-Limousine von 1933, die kürzlich in einer Scheune in unserer Region gefunden und in diesem Zustand ausgestellt wurde.

 


 

Rückblick auf einige unserer Aktivitäten des Jahres 2007


2007 war für unsere Landesgruppe ein erfolgreiches Jahr.

Die monatlichen Clubabende und eine Vielzahl von Veranstaltungen – bei der unsere Oldtimer meistens im Mittelpunkt standen – boten den teilnehmenden Mitgliedern und Gästen nicht nur gute Unterhaltung.
Es gab immer Gelegenheit zu „Benzingesprächen“, aber auch die  Möglichkeit, unsere Oldtimer „auszuführen“ und einem breiten Publikum zu zeigen.

Zum Jahresabschluss möchten wir uns herzlich bei unserem Vorstand und den Damen und Herren bedanken, die sich bei Organisation und Durchführung der einzelnen Veranstaltungen engagiert haben.

Der nachstehende Rückblick soll den Teilnehmern die schönen Stunden in Erinnerung rufen.

Wir würden uns außerdem freuen, wenn viele „Noch-nicht-Mitglieder“ mit ihren Old-/Youngtimern bei uns ein Zuhause fänden – getreu unserem Motto „Freunde historischer Fahrzeuge sind im DAVC“.

 



Luxus-Autos aus Ostwestfalen-Lippe

Fototermin - 3. September 2007, Werner Klaas und Arno Wahl


Natürlich nicht - aber die längst vergangene USA-Marke Duesenberg hatte ihren Ursprung in Kirchheide (Matorf) jetzt Ortsteil von Lemgo. Dort wohnte die Familie Duesenberg vor ihrer Auswanderung in die USA Ende des 19. Jahrhunderts. In den USA konstruierten und bauten die Brüder Duesenberg zunächst Rennwagen, ab 1920 dann Luxusautos wie den abgebildeten Typ SJ.

 


Der stolze holländische Besitzer
posiert mit seinem Klassiker vor
dem Duesenberg-Elternhaus in
Kirchheide (Matorf) jetzt Ortsteil von Lemgo.

 


Ein Duesenberg Typ SJ, heute ein
begehrter und wertvoller Klassiker.

 


Arno Wahl konnte später auf einem Clubabend Hintergründe und Details über die Duesenbergs berichten.
 

Präsidenten-Plausch vor historischer Kulisse im Schlosshof Petershagen.